1. Mannschaft

TMM 2. Klasse 2020 / 2021



Was ist die TMM?

Bei der TMM (Tiroler Mannschaftsmeisterschaft) spielen Schachvereine in Form von Runden gegen einander. Dabei treten immer 5 Spieler pro Verein gegeneinander an. Die beiden besten Spieler auf Brett 1, die nächst gereihten auf Brett 2 usw.

Pro Sieg erhält die Mannschaft 1 Punkt, bei einem Remis 1/2. Die Mannschaft, die am meisten Punkte erreicht, gewinnt die Runde und erhält 2 Mannschaftspunkte. Am Ende wird das Team mit den meisten Mannschaftspunkten Tiroler Mannschaftsmeister.

 

Wann finden die Runden statt?

Zwischen September und Mai ca. alle 2 Wochen am Samstag 14:00.

 

Was geschieht, wenn ich keine Zeit habe?

Jeder Verein kann bis zu 16 Spieler als Kader melden. Aus dem Kader wählt der Mannschaftsführer dann 5 Spieler aus.

 

Was geschieht, falls weniger als 5 Spieler zur Verfügung stehen?

Der gegnerische Verein bekommt kampflos den entsprechenden Punkt, und der Verein muss eine Strafe wegen Nicht-Erscheinens zahlen ("Kontumaz - Gebühr") 


ARCHIV

TMM 2. Klasse 2019 / 2020